wpglobus-language

Der "wpglobus-language" Cookie ist ein wichtiger Bestandteil von mehrsprachigen oder internationalisierten WordPress-Seiten, die das WPGlobus Plugin nutzen. Dieser Cookie speichert die bevorzugte Sprache des Benutzers und sorgt dafür, dass der Benutzer beim nächsten Besuch der Website oder beim Laden einer neuen Seite auf derselben Website direkt auf seine bevorzugte Sprache umschaltet.

Dies funktioniert wie folgt: Wenn ein Nutzer eine Seite auf einer mehrsprachigen WordPress-Website besucht, sucht das WPGlobus Plugin nach dem "wpglobus-language" Cookie in seinem Browser. Wenn es dieses Cookie findet, wird seine gespeicherte Spracheinstellung genutzt. Wenn es dieses Cookie nicht findet, wird das Plugin anhand von Indikatoren wie den Browsereinstellungen oder der geografischen Position des Nutzers, die durch die IP-Adresse identifiziert wird, eine Vermutung über die bevorzugte Sprache des Nutzers anstellen. Das Plugin setzt dann den "wpglobus-language" Cookie auf diese bevorzugte Sprache.

Beispielsweise, wenn ein Nutzer, der bisher die rumänische Sprache ("ro") auf einer Webseite verwendet hat, seine bevorzugte Sprache auf Englisch ("en") ändert, wird das WPGlobus Plugin den Wert des "wpglobus-language" Cookies von "ro" auf "en" ändern. Wenn der Nutzer die Website später erneut besucht, wird das Plugin den "wpglobus-language" Cookie finden, sehen, dass seine Wert auf "en" gesetzt ist und die angezeigte Sprache der Website entsprechend auf Englisch ändern.

Es ist zu beachten, dass das WPGlobus Plugin das "wpglobus-language" Cookie auch auf die Sprache der ersten Seite, die ein Nutzer auf der Website besucht, setzt, wenn der Nutzer die Website zum ersten Mal besucht und noch kein "wpglobus-language" Cookie vorhanden ist. Daher kann der Wert dieses Cookies auch als Indikator dafür verwendet werden, welche Sprache ein Nutzer wahrscheinlich beim ersten Mal bevorzugt hat, als er die Website besucht hat.

Dienste

Folgende Dienste verwenden häufig den Cookie wpglobus-language